Traditioneller Doppelkopfabend

Traditioneller  Doppelkopfabend

Wer Doppelkopf spielen wollte war bei der Feuerwehr Thedinghausen, zum jährlichen üblichen Termin, an der richtigen Adresse.

Der Festausschuss hat kaum seine Vorbereitungen abgeschlossen als auch schon die ersten Teilnehmer erschienen.  Es wurde gefachsimpelt ob Fuchs – Hochzeit – Solo das richtige gewesen ist um Sieger zu werden

Aber nach 3 Stunden standen die Sieger fest. Die, vom EDEKA Thedinghausen -Verbrauchermarkt gestifteten Fleischpreise, konnten in Empfang genommen werden. Jeder Spieler erhielt einen Preis.

Mit stahlenden Gesichtern nahmen die Sieger Ihre Preise in Empfang.

                   1. Hans Johannsen 2. Gerd Kohlmeyer 3. Wilfried Schubert

Die ruhige und entspannte Atmosphäre bei der Feuerwehr gefiel der Mischung aus Aktiven, Fördernden und Mitgliedern der Altersabteilung. Bei einem kleinen Imbiss wurden noch eine Weile Neuigkeiten ausgetauscht bevor der Heimweg angetreten wurde.

Zurück