43. Rauchentwicklung

Um 21:20 Uhr wurden wir zu einem Wohn- und Geschäftshaus in die Blankenburgerstr. gerufen. Dort hatten Passanten Qualm wahrgenommen. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurde eine Lageerkundung durchgeführt. Es konnte kein Feuer festgestellt werden. Beim Blick in die nähere Umgebung konnte die vermeintliche Ursache erkannt werden. Mit den sinkenden Temperaturen am Abend werden jetzt wieder die Kaminöfen in Betrieb genommen. Bei dem feuchtem Wetter schlug der Rauch wieder zu Boden und war dort wahrnehmbar. Nach ca. 30 Minuten konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen.

Zurück