51.18 VU Querdamm

Die Einsatzmeldung lautete: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Daraufhin machten sich die Rettungskräfte auf den Weg zur Einsatzstelle in der Straße Querdamm. Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle erhielten wir weitere Informationen, die schlimmeres vermuten ließen. Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte konnte folgende Lage festgestellt werden. Ein PKW kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Straßenbaum. Die Person war glücklicherweise nicht eingeklemmt, sondern es ließen sich die Türen nicht öffnen. Da das Unfallfahrzeug leicht schräg an der Grabenkante stand, musste es gegen wegrutschen gesichert werden. Dann konnte mit der technischen Rettung begonnen werden. Die Person konnte nach kurzer Zeit befreit werden und der Rettungsdienst übernahm die Betreuung und Versorgung der Person. Wir konnten nach ca. 60 Minuten die Einsatzstelle wieder verlassen und die Ortswehr Riede sicherte die Unfallstelle ab.

 

Einsatzkräfte vor Ort: FF Riede, FF Thedinghausen, Rettungsdienst, Polizei

Zurück