55. Piepender Rauchmelder

Ein aufmerksamer Mitbürger hörte am frühen Donnerstagmorgen einen piependen Rauchmelder in einem Einfamilienhaus an der Eißeler Dorfstraße. Er klingelte an der Haustür um die Bewohner zu warnen. Die Bewohner öffneten nicht. Daraufhin wurde die Rettungsleitstelle in Verden alarmiert. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle konnten die Bewohner doch geweckt werden. Bei der Suche im Haus konnte der ausgelöste Melder lokalisiert werden. Es handelte sich um einen Fehlalarm.

Zurück