Historie

Die Freiwillige Feuerwehr Thedinghausen wurde 1910 von Handwerkern, Kaufleuten und Bauern der verschiedenen Ortsteile gegründet. Vorher gab es in Thedinghausen eine Pflichtfeuerwehr, so wie es damals üblich war. Jeder Gemeindeangehörige war dazu verpflichtet, "Hand- und Spanndienste" zum Brandschutz zu leisten. Hierzu gehörte mindestens ein lederner Feuereimer und ein Feuerhaken, die beide im Brandfall mitgebracht werden mussten. Es wurde eine Eimerkette zum nächsten Gewässer gebildet, um so den Brand zu löschen. Die Einsatzleitung übernahm seinerzeit der Gemeindevorsteher. 

 

Seit der Gebietsreform 1972 bildet die Gemeinde Thedinghausen den Mittelpunkt der Samtgemeinde Thedinghausen, die jetzt über insgesamt 14 Ortswehren verfügt. Weitere Informationen über die Geschichte der Feuerwehr Thedinghausen sowie eine Abschrift der Satzung von 1910 finden Sie in Kürze hier zum nachlesen.

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________