2019_01_23 - Förderverein Hauptversammlung

Hilfe für die Helfer – Förderverein unterstützt Freiwillige Feuerwehr Thedinghausen

Britta Grunau neue 2. Vorsitzende, neue Beisitzer Karin Vöge und Rainer Klukowski

Seit Gründung des Vereins im Jahre 2012 war Werner Brüns als 2. Vorsitzender des Fördervereins dabei. Jetzt auf der Jahreshauptversammlung trat er nicht wieder zur Wahl an. Doch der Verein hatte vorgesorgt und mit Britta Grunau eine neue zweite Vorsitzende gefunden und gewählt. Britta Grunau war die letzten fünf Jahre schon als Beisitzerin für den Verein aktiv. Wilfried Schubert war auch ein Gesicht des Fördervereins. Auch er hat sein Engagement beendet. Als neue Beisitzer wurden Karin Vöge und Rainer Klukowski gewählt. Zweiter Kassenprüfer wurde Gerhard Kohlmeyer.

Vor den Wahlen eröffnete Heiner Arndt die Jahreshauptversammlung des Fördervereins Freiwillige Feuerwehr Thedinghausen e.V. und ging mit einleitenden Worten auf den Begriff „Fördern“ ein. Natürlich geht es in erster Linie um Spenden, Finanzieren oder Beschenken, aber manchmal reicht auch ein persönliches Gespräch oder Hilfe bei Aktionen der Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Aushängeschild und Werbeträger für Feuerwehr und Förderverein ist der Oldtimer, das Löschgruppenfahrzeug der Marke Opel-Blitz aus dem Jahre 1955 mit dem Aufbau der Firma Bierstedt hier aus Thedinghausen. Das Fahrzeug ist als Oldtimer zugelassen und war bei vielen  Feuerwehrveranstaltungen dabei und zu mehreren Ausfahrten gebucht. Die Fahrzeugkosten trägt der Verein.

Zu dem Frühlingsmarkt im Ort hatten die Feuerwehrunterstützer das Thema Jugendfeuerwehr ausgewählt, um mit der Bevölkerung in Kontakt zu kommen. Viele Kinder und andere Interessierte ließen sich vor den Fahrzeugen fotografieren und nahmen die ausgedruckten Bilder in selbstgebastelten Rahmen mit nach Hause. So hat der Förderverein zahlreiche Projekte  der Kinder- und Jugendfeuerwehr unterstützt und Ausbildungsbeihilfen an die Jugendfeuerwehren gezahlt, in denen die Jugendlichen  ausgebildet werden.

Neben Kosten für den Opel-Blitz, Bürokosten oder Vereinsversicherung wurde natürlich auch die aktive Wehr unterstützt. Hier blieb der Tag der offenen Tür mit Vorstellung des neuen Löschgruppenfahrzeuges und dem ersten Auftritt der Kinderfeuerwehr in Erinnerung.

Kassenwart Jörn Gellermann legte einen umfassenden Kassenbericht vor und gab Auskunft über Veränderungen im Verein. Die Versammlung genehmigte den Haushaltsplan 2019.

Die nächste öffentliche Veranstaltung, an der der Förderverein teilnimmt, ist der Frühlingsmarkt in Thedinghausen.

Zurück