31-2019 Rauchentwicklung im Gebäude

„Rauchentwicklung im Gebäude“ so war die Alarmierung am 25.09.2019 um 18:52 Uhr. Durch Abrißarbeiten war ein Schwellbrand in einem Gebäude entstanden, zunächst wurden 3 Personen im Gebäude vermisst. Das komplette Gebäude wurde von 4 schweren Atemschutztrupps, inklusive Dachboden und Keller, durchsucht, es konnte jedoch nur eine Person gefunden werden, die anderen beiden Personen befanden sich nicht im Gebäude. Parallel zu der Hausdurchsuchung wurde natürlich eine Wasserversorgung aufgebaut. Ein zwischenzeitlicher Atemschutznotfall wurde souverän abgearbeitet. Nach gut 45 min. konnte schließlich „Übungsende“ gemeldet werden.
An der Übung beteiligt waren die Freiwilligen Feuerwehren Blender, Einste, Intschede, ELW1 Thedinghausen, GBM Thedinghausen. 

Zurück