34-2019 Eingeklemmte Person nach Verkehrsunfall

„Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ hieß es für uns in der Alarmierung am 16.11.2019 um 15:06 Uhr, die uns in den „Querdamm“ nach Riede führte. Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle bekamen wir die Meldung, dass keine Person eingeklemmt sei, der Fahrer war zu diesem Zeitpunkt bereits schon nicht mehr im verunfallten Fahrzeug. An der Einsatzstelle angekommen unterstützen wir natürlich noch die Kameraden aus Riede und Felde.
Ebenfalls an der Einsatzstelle befanden sich die Freiwilligen Feuerwehren Riede und Felde, das DRK sowie die Polizei. Alarmiert war auch die Freiwillige Feuerwehr Blender, diese konnte bereits auf Anfahrt wieder einrücken.

Zurück