37. VU Querdamm

Bericht vom Einsatz

In der Mittagszeit am Dienstag ist aus bisher ungeklärter Ursache ein Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Straßenbaum geprallt. Der Fahrer war auf dem Querdamm in Richtung Thedinghausen, als der Unfall passierte. Der Verunfallte wurde dabei in seinem PKW eingeklemmt und musste mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Er konnte mit mittelschweren Verletzungen an den Rettungsdienst übergeben werden. Für die Dauer der Rettungsarbeiten war die K 69 voll gesperrt.

Einsatzkräfte vor Ort: FF Thedinghausen, FF Riede, FF Blender, FF Horstedt, Rettungsdienst und Polizei

Video

 

 

Zurück