Übung an der Rabenmühle

Am Samstag den 13. November durften wir nach langer Zeit mal wieder etwas ausgiebiger üben. In einem alten Bauernhaus, welches sich seit einiger Zeit im Besitz der Gemeinde Thedinghausen befindet, konnten wir verschiedene Themen angehen. So wurde unter anderem geübt, wie man Fenster und Türen im Notfall schnell öffnet. Des Weiteren haben wir das Vorgehen in verrauchten Räumen unter Atemschutz trainiert und dabei erneut die Vorteile der Wärmebildkamera zu schätzen gelernt. Zum Schluß gab es noch eine Übungseinheit mit dem mobilen Rauchverschluß. Dieser verhindert, dass im Brandfall das ganze Gebäude durch den Rauch beschädigt wird, sondern nur der Teil in dem es brennt.

 

Abgerundet wurde der Tag mit einem gemeinsamen Grillen und am frühen Nachmittag konnten sich alle ins Wochenende verabschieden - um sich dann am Sonntag in Dibbersen wiederzusehen.

Zurück